News 2009

01. Dezember 2009 | Kindergarten Albernau spendet Erlös aus Kuchenbasar

Die Kindertagesstätte "Sonnenblume" in Albernau hat den Erlös ihres diesjährigen Kuchenbasars an unseren Verein gespendet. Der Verkauf von Äpfeln, welche die Kinder mit Schokolade verziert hatten, und selbstgebackenen Kuchen brachte 142 Euro ein. Am ersten Dezember wurde unserer Vorsitzenden Elisabeth Georgi ein Scheck über diesen Betrag überreicht. Das Geld wird zusammen mit anderen Spenden noch im Dezember an AOET Kenia überwiesen. Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich für diese Unterstützung!

28. Oktober 2009 | Schuhe zum Schutz vor Krankheiten

Für 18 Waisenkinder aus Kenia konnten bislang Paten in Deutschland gefunden werden. Neben der Begleichung der Schulgebühren, dem Kauf von Schuluniformen und der Versorgung mit Lebensmitteln haben die Mitarbeiter von AOET Kenia für die Kinder auch Schuhe gekauft. Dies ist besonders wichtig. Die meisten der Waisen haben keine Schuhe und die Toiletten in den Schulen sind sehr schmutzig. Wenn die Kinder dort barfuß laufen besteht die Gefahr, dass sie sich mit Krankheiten infizieren.

Die Geschwister Joshua und Velma Simiyu bekommen endlich Schuhe! Die beiden sind seit dem Jahr 2004 Vollwaisen und leben bei ihrem alten Großvater.

25. Oktober 2009 | Spende ermöglicht Gehaltszahlungen

Ende September konnten wir eine Spende von insgesamt 1.000 Euro nach Kenia überweisen. Rund 900 Euro davon wurden von der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Albernau gesammelt. Mit dem Geld wurde ein Teil der seit langem ausstehenden Gehälter für die Mitarbeiter von AOET Kenia bezahlt. Danstone Ilavonga, Direktor der Organisation in Kenia, bedankte sich sehr herzlich für die Spende. Sie helfe, die Motivation der Mitarbeiter aufrecht zu erhalten. Diese erhielten aufgrund der ungewissen finanziellen Situation ihre Gehälter oftmals verspätet oder nur teilweise. Das birgt immer die Gefahr, dass die Mitarbeiter sich gezwungen sehen, anderswo Arbeit zu suchen, um ihr Auskommen zu haben.

11. Mai 2009 | Erste Spende von 1.000 Euro in Kenia angekommen

Dank der zahlreichen Spenden, die während der Pro-Christ-Veranstaltung in Albernau und des Buß- und Bettagsgottesdienstes in der Nikolaikirche in Aue gesammelt wurden, konnten wir heute die ersten 1.000 Euro an AOET Kenia überweisen. Wir möchten an dieser Stelle auch im Namen unserer Freunde in Afrika allen Spendern herzlich danken!

01. April 2009 |Vorstellung von Imani e.V bei Pro-Christ im CVJM Albernau

Die Kollekte kommt dem Imani e. V. zugute.

top